H O N O R A R
In unserer Kanzlei kommen die folgenden
Stundenansätze zur Anwendung

R E C H T

Interessenwert/Streitwert
Stundensatz

bis CHF 50'000.00
von CHF 50'001.00 bis CHF 100'000.00
ab CHF 100'001.00
ab CHF 150'000.00
CHF 220.00
CHF 230.00
CHF 250.00
nach Vereinbarung

(Preise exkl. MwSt.)



M E D I A T I O N

Stundensatz CHF 185.00
(Preise exkl. MwSt.)

Die Kosten der Mediation hängen unmittelbar mit deren Dauer zusammen. Erfahrungsgemäß dauert die Mehrheit der Mediationen zwischen 2 und 5 Sitzungen à je 2 Stunden.


E R B T E I L U N G E N

Stundensatz CHF 185.00
(Preise exkl. MwSt.)


H O N O R A R V E R E I N B A R U N G
Laden Sie sich hier das Dokument zur Honorarvereinbarung herunter:

R E C H T S S C H U T Z V E R S I C H E R U N G

Für den Fall, dass Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, bitten wir Sie,

die Versicherungspolice und die allgemeinen Versicherungsbedingungen zur ersten

Besprechung mitzubringen, sofern Sie nicht bereits mit der Versicherung Kontakt

aufgenommen und den Fall angemeldet haben.


U N E N T G E L T L I C H E    R E C H T S P F L E G E

Unter gewissen Voraussetzungen sieht die Zivilprozessordnung die Gewährung der

unentgeltlichen Rechtspflege vor. Ist es dem Gesuchsteller – auf Grund seiner

Einkommens- und Vermögenssituation – nicht möglich ist, die Gerichts- und

Anwaltskosten selber zu tragen, übernimmt der Kanton die Bevorschussung dieser

Kosten. Kommt der Gesuchsteller später wieder zu Vermögen, hat er dem

zuständigen Kanton jedoch die vorgeschossenen Kosten zurückzuerstatten. Wir

prüfen für Sie, ob ein Gesuch um Erteilung der unentgeltlichen Rechtspflege gestellt

werden kann.


D I E   E N T S C H Ä D I G U N G    D E S  A N W A L T S    

I M   G E R I C H T L I C H E N    V E R F A H R E N​​

(siehe auch: www.anwaltsverband-ag.ch )

Was der Anwalt von seinem Mandanten für seine Bemühungen in einem Verfahren

vor Gericht oder vor Behörden fordern darf, ist grundsätzlich im gesetzlichen

Anwaltstarif geregelt. Nach diesem Anwaltstarif wird das Honorar im Allgemeinen

nach dem Streitwert, also nach dem vermögensmäßigen Interesse der Parteien am

Streit, bemessen.